Sie haben Fragen? Rufen Sie uns bitte an 030 / 45 04 52 46

Praxispartner

ALBA_Group_Claim_unten_300dpi

ALBA Group

Die ALBA Group ist mit ihren beiden Marken ALBA und Interseroh in Deutschland und Europa sowie in Asien und den USA aktiv. Mit insgesamt rund 8.000 Mitarbeitern erwirtschaftet sie ein jährliches Umsatzvolumen von 2,45 Milliarden Euro (2014). Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit. Durch die Recyclingaktivitäten der ALBA Group konnten allein im Jahr 2013 über 7 Millionen Tonnen Treibhausgase im Vergleich zur Primärproduktion und rund 51 Millionen Tonnen Primärrohstoffe eingespart werden.

Neben zahlreichen operativen Maßnahmen, durch die ökonomische, soziale und ökologische Verantwortung übernommen wird, ist das Nachhaltigkeitsengagement im Besonderen strukturell und personell verankert. Überdies ist die ALBA Group aktiv in der Berichterstattung bzw. CSR-Kommunikation: Im Juni 2013 wurde der erster Nachhaltigkeitsbericht nach den Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI) veröffentlicht und mit dem Anwendungslevel „B+“ bewertet. Die Tochtergesellschaft INTERSEROH Dienstleistungs GmbH bietet als Systemdienstleister ein umfassendes Angebotsspektrum rund um die Rücknahme von Verkaufs- und Transportverpackungen, das Produkt-Recycling, Pfand-Lösungen, innovatives Mehrweg-Pooling sowie das Entsorgungsmanagement von Lagern und Filialen. Diese Leistungen sind zuverlässig und nachhaltig organisiert, was sich in den zertifizierten Managementsystemen für Qualität, Umwelt und Arbeitsschutz zeigt.

BIM_Logo_ohne_Zusatz_4c_neu

BIM – Berliner Immobilienmanagement GmbH

Die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) wurde 2003 gegründet. Im Auftrag des Landes verwaltet sie die Dienstgebäude der Berliner Hauptverwaltung ebenso wie Finanzämter, Gerichtsgebäude und berufsbildende Schulen sowie die Immobilien der Berliner Polizei und Feuerwehr. Als Unternehmen der Immobilienbranche repräsentiert die BIM zudem einen Akteur aus der für Berlin besonders wichtigen und wachsenden Immobilienwirtschaft. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt übernimmt die BIM gesellschaftliche Verantwortung im ökologischen und sozialen Bereich. Überdies ist das Unternehmen bereits heute aktiv in der CSR-Workplace, der mitarbeiterbezogenen Verantwortung von Unternehmen, was auch durch das Zertifikat zum audit berufundfamilie deutlich wird. Dieses hat sie im Jahr 2012 erhalten und belegt ihr Interesse an und ihre Bereitschaft zur weiteren Verbesserung der Mitarbeiterbindung über CSR.

Logo Leonardo Hotels 4c

Leonardo Hotels (Sunflower Management GmbH & Co. KG)

Leonardo Hotels ist mit über 55 Hotels in mehr als 25 Destinationen europaweit präsent und steht für Häuser mit individuellem Ambiente, Design und Atmosphäre. Der regionale Charakter und besondere lokale Bezug zur Destination unterstreicht, gemäß der Unternehmensphilosophie „Feeling good“- ein gutes Gefühl, die 100% Gast-Zufriedenheit. Etabliert in der 3-4 Sterne-Superior Kategorie stehen die individuellen Bedürfnisse der Gäste mit unkompliziertem, aufrichtigem und individuellem Service im Mittelpunkt. Ergänzt wird die Dachmarke durch die Brands  „Leonardo Royal“, „Leonardo Boutique“ und „Leonardo Inn“.

Berlin hat sich in den letzten Jahren zu einer weltweiten Touristenmetropole entwickelt. Im Zuge dessen steigt die Nachfrage nach Hotelunterkünften rasant. Mit Sitz der Unternehmensleitung in Berlin ist Leonardo Hotels als stark expandierende Hotelgruppe kompetenter und langjährig erfahrender Partner, wenn es um die unternehmerische Sozialverantwortung geht. Besonderer Fokus wird auf den Bereich der Personalentwicklungsmaßnahmen (z.B. Durchführung von CSR-Projekten) gelegt mit dem Ziel, Leonardo Hotels als Arbeitgeber weiterhin attraktiv zu machen. Mit der Teilnahme an diesem Projekt erhofft sich das Unternehmen, weitere Optionen für erfolgreiches Mitarbeiterrecruiting zu erschließen.

mastiok

Mastiok Baugesellschaft mbH

Die mittelständische Mastiok Bau GmbH wurde im Jahr 1996 als Dachdeckerei- und Innenausbaubetrieb in Berlin gegründet und arbeitet seit dem im Raum Berlin. Im Jahre 2004 wurde das Leistungsspektrum um den Bereich erweiterter Rohbau ergänzt. Die Mastiok GmbH ist für das Projekt damit ein typischer Stellvertreter eines KMU-Baudienstleisters, der durch sein breit aufgestelltes Leistungsportfolio das CSR-Referenzpotential für viele andere, auch weniger breit aufgestellte Handwerksbetriebe birgt. Die bisherigen CSR-Tätigkeiten beschränken sich vornehmlich auf die Workplace-CSR. Das bedeutet, dass in dem Unternehmen aktuell erhebliche CSR- Potentiale nicht aktiviert sind, auf welche die Forschung aufmerksam machen möchte. Damit eröffnet sich mit dem Projekt die Chance, das Thema der gesellschaftlichen Verantwortlichkeit in den CSR-bezogen bisher kaum erschlossenen Markt der Baudienstleister bedarfsgerecht einzubringen und zu verankern.

tjfbg

Technische Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft (tjfbg) gGmbH

Die Technische Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft gGmbH beschreibt ihren zentralen Antrieb als: Das Bestreben, die Themen Technik, Jugend, Bildung und Freizeit miteinander zu verknüpfen. Das tut sie als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe des Landes Berlin seit 1991 mit dem Ziel, den Bildungs- und Lebensweg aller Menschen mit positiven Impulsen zu begleiten. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen das praxisnahe Erleben von Naturwissenschaft und Technik verbunden mit sozialpädagogischen Anliegen. Chancengleichheit und Inklusion prägen die Leistungen der tjfbg gGmbH und sind fester Bestandteil ihrer Kultur und Handlungen.

In Berlin und bundesweit setzt die tjfbg gGmbH mit ihren Mitarbeitern erfolgreich vielfältige Projekte und altersübergreifende Bildungs- und Beratungsangebote um. Mit der Teilnahme am Projekt möchte sie ihre familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik um neue Erkenntnisse erweitern und Ansätze, Konzepte sowie konkrete Handlungsempfehlungen im Workplace-CSR-Kontext für ihr Personalmanagement erhalten.

WISAG_Logo

WISAG Gebäudereinigung Holding GmbH & Co. KG

Die WISAG Gebäudereinigung GmbH & Co. KG, vertritt die gesamte Sparte Gebäudereinigung im Familienunternehmen WISAG, welches 1965 gegründet wurde und seither rasant gewachsen ist. Inzwischen erbringt das Unternehmen Dienstleistungen in den Bereichen Aviation, Facilities und Industrie. Es ist eines der größten deutschen Unternehmen im Dienstleistungssektor mit einer Vielzahl an Geschäftsfelder (FM, Gebäudereinigung und -technik, Sicherheitsdienste, Catering, Garten- und Landschaftspflege u.a.). Als Großunternehmen ist es sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und lebt diese bereits heute – vor allem im Einklang mit ihrer HRM-bezogenen Workplace-CSR (Mitbestimmung und Partizipation, faire Löhne, umfangreiche Personalweiterbildungen und -entwicklung, Coachings, Patenmodelle, Mitarbeiterbefragungen, 360° Führungskräftefeedback, Wertschätzung im Umgang z.B.). Somit verspricht die WISAG Gebäudereinigung, als beschäftigungsintensivste Sparte der WISAG, aufschlussreiche Erkenntnisse für das Projekt zu liefern und eröffnet durch seine diversifizierte Leistungspalette multiple Transfermöglichkeiten in die regionale Wirtschaft.

„MitCSR“ – Ein Projekt in Kooperation:   BeuthifafHWR

Titel